Mr. And Mrs. Simmons

Interview mit Mr. And Mrs. Simmons

In unserem Hair Talk stellen wir Ihnen diese Woche Svenja und Luca Simmons aus ihrem Salon MR & MRS Simmons in Düsseldorf vor. Lernen Sie die Beiden im Interview kennen und erfahren Sie mehr über das Duo und ihre schöne „rosane Oase“ auf ihrem Instagram Account: @mr_and_mrs_simmons.com 

Was ist Ihrer Meinung nach aktuell die größte Herausforderung als Friseur in der heutigen Zeit?

Die Wünsche der Kundinnen zu erfüllen. Gerade mit zigfach gefilterten Instagram Bildern ist es manchmal nicht leicht die Haarfarbe zu identifizieren, die eine Kundin wirklich haben möchte, aber auch dieser Aufgabe sind wir gewachsen.

Welcher ist der beste Part bei Ihrer Arbeit?

Die verwöhntesten Kundinnen der Welt zufrieden stellen zu können!

Warum haben Sie den Weg des Hairstylisten gewählt?

Da es für uns keine andere Option gab, war es sehr leicht unserem Traum „Hairstylist“ zu folgen.

Svenja: Schon als Kind gab es für mich kein schöneres Spiel als Friseursalon mit vier Jahren hat man mir in der Waschküche einen kleinen Friseursalon eingerichtet und mit mir zum Zeitvertreib immer Friseur Salon gespielt. Dort konnte ich Verkaufen, Flechten, Frisieren, Schminken und Kämen, alles was Kinder lieben.

Meine Tante war in Aachen in den 60er Jahren eine sehr erfolgreiche Friseurin. Ich hatte sehr oft die Möglichkeit, sie beim Frisieren zu beobachten, dass hat mich wahnsinnig fasziniert und genau das wollte ich auch können!

Somit stand von Anfang an fest, ich werde Friseurin!

Luca: Mein Traum war es eigentlich immer, Modedesigner zu werden. Meine Mutter, hat mir immer Kleider zeichnen müssen, bevor ich selbst zeichnen gelernt habe. Besonders wichtig dabei waren mir die Frisuren der Frauen, diese mussten immer passend zum Kleid sein.

Da hab ich irgendwann erkannt, was ich wirklich sein möchte: Friseur.

Wenn Sie sich nicht für das Friseurhandwerk entschieden hätten, wer wären Sie heute?

Die Frage hat sich nie gestellt, es gab nie eine andere Option.

Was ist Ihre größte Stärke?

Luca ist sehr mutig, wenn es um schwierige fast schon riskante Typ-Veränderung geht! Svenja dahingehend ist sehr geduldig, wenn es um detailverliebte diffizile Arbeiten geht.

Ihre liebstes Haar-Tool?

Luca, liebt seinen Lockenstab von GHD und Svenja, ihre Balayage Pinsel von Framar.

Erzählen Sie uns von Ihrer Beziehung zu ILES FORMULA. Wie haben Sie uns entdeckt und welche Formel ist Ihr Lieblingsprodukt?

Wendy besuchte uns in Düsseldorf und man kann es kaum anders sagen: Es war Liebe auf den ersten Blick.

Was war der herausforderndste Job, den Sie je gemacht haben?

Wir waren gebucht für die Armani Show in einem der angesagtesten Conceptstores in Deutschland – dem Apropos in Köln. Der verantwortliche Stylist, wollte bei den Models zuerst einen strengen Mittelscheitel mit ganz viel Gel. Fünf Minuten vor der Show, hat er sich das anders überlegt und wollte plötzlich einen Seitenscheitel. Das war eine sehr große nervenaufreibende Herausforderung, die wir dennoch mit viel Wasser und Aufregung gemeistert haben. Am Ende wird ja immer alles gut 🙂

Was war Ihr schlimmster Haar-Moment privat, am Set, auf der Bühne oder im Salon?

Die Armani Show.

Wenn Sie es sich aussuchen dürften: wen würden sie am liebsten stylen und und warum?

Luca würde alles dafür geben, einmal Kim Kardashian zu stylen und Svenjas großer Traum wäre es, die Mähne der Ikone Marilyn Monroe zu frisieren. Leider wird dies ein Traum bleiben…..

Woher holen Sie sich Inspirationen und Ideen für Haarstyling & Co.?

Wir sind jedes Jahr in Paris, anlässlich der Paris Fashion Week. Wir lieben es, uns von den Fashionistas vor Ort inspirieren zu lassen.

Ihr Ratschlag und Tipp für alle angehenden Friseure und Haarstylisten?

Wenn es nicht deine hundertprozentige Leidenschaft ist fange gar nicht erst an.

Die ersten drei Worte, die Sie denken wenn Sie das Wort „Haare“ hören?

Spaß….. Spaß…… Spaß

Wer oder was motiviert Sie?

Luca: Meine Frau 
Svenja: Mein Mann

Wenn Sie die Möglichkeit hätten: welchem Star würden Sie welches Make-Over verpassen?

Luca würde Kate Middelton in eine Blondine verwandeln, von Svenja würde Victoria Beckham wieder einen Pixie Cut bekommen. England wäre mit uns nicht mehr das Gleiche 🙂

Was hat Sie an ILES FORMULA überzeugt?

Weil es funktioniert.

Was würden Sie gerne sonst von ILES FORMULA sehen? Oder sind Sie mit der Produktrange bereits zufrieden?

Wir sind momentan glücklich mit den Produkten, freuen uns aber auch über innovative Produkterweiterungen zum Beispiel ein ein tolles Rundbürsten Set!

Welchen vergangenen Trend würden Sie gerne in naher Zukunft wieder Revival feiern sehen und warum?

Wir beide lieben BIG BIG Hair!!!!

Salon von Mr. & Mrs. Simmons

Ein Beitrag von

Wendy Iles

Wendy Iles - Gründerin von ILES FORMULA

Ihnen gefällt der Beitrag? Teilen Sie Ihr neues Wissen gerne mit Ihren Freunden.

Interesse an unserem Newsletter?

Erlaubnis zur Kontaktaufnahme

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketing-Plattform. Indem Sie oben klicken, um den Newsletter zu abonnieren, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Bearbeitung an Mailchimp übertragen werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.