Reza Hair Berlin Team

Hair Talk: Das Team von Reza Hair im Interview

ILES FORMULA Hair Talk dieses Mal mit Reza, Christian und Andrew aus dem 13-Köpfigen Team aus dem erfolgreichen und renommierten Berliner Salon “Reza Hair”. Prominente wie Bonnie Strange, Sarah Connor oder Loredana gehören zum Klientel der jungen und talentierten Hairstylisten. Neben Schnitten, Farben und Stylings, bekommen Kunden individuell und exklusiv angefertigte Perücken aus der eigenen Produktion, die zudem für Krankenkassen verifiziert ist.

Erfahren Sie im Interview, wie die drei Artists ILES FORMULA kennengelernt haben, wie Sie mit der aktuellen Situation umgehen und warum das Friseurhandwerk der beste Beruf ist.

Weitere Informationen zum Salon REZA HAIR finden Sie auf der Website oder auf dem Instagram Account.

Der Salon Reza Hair Berlin
Der Salon Reza Hair Berlin

Was sind die größten Herausforderungen im heutigen Friseur Business? Wie geht ihr mit der aktuellen Situation um und was sind eure Pläne für 2021?

REZA: Zu den größten Herausforderungen zählt es, sich stetig weiterzuentwickeln und weiter zu bilden. Durch das digitale Zeitalter tickt die Uhr gefühlt noch schneller.
CHRISTIAN: Die größte Herausforderung im Friseur Business ist auf jeden Fall der mediale Druck. Trends entstehen immer schneller. Sie kommen und gehen und es ist wichtig immer up to date zu sein. Ich versuche mit der jetzigen Zeit positiv umzugehen. Sie fordert uns und regt an, über gewisse Dinge nachzudenken. Meine Pläne für 2021 sind in meinem Handwerk noch besser zu werden und meine positive Art nicht zu verlieren.
ANDREW: Ich denke, die größte Herausforderung als Friseur besteht heute darin, die hohen Erwartungen der Kunden zu erfüllen, die von Instagram inspiriert wurden. Jede Kundin kommt heute mit einem Portfolio von Inspirationsbildern für ihren Friseurbesuch herein und möchte, dass ihre Haare so aussehen, wie sie es auf ihre Lieblings-Instagram-Seiten sehen. Was manchmal möglich ist, aber manchmal auch eine Aufgabe, die Erwartungen zu managen und letztendlich das zu liefern, was an diesem Tag möglich ist, und einen langfristigen Plan für die Kundin und ihre Haare zu entwickeln.

Was ist eure größte Stärke?

REZA: Ich bin stets gut organisiert!
CHRISTIAN: Ehrlichkeit, Loyalität, Pünktlichkeit.
ANDREW: Ich bin gut darin, Probleme meiner Kunden zu lösen.

Liebstes Friseurwerkzeug?

REZA, CHRIS & ANDREW: Stielkamm!

Was war der schwierigste Job, den ihr je hattet?

REZA: Musikvideo Drehs sind definitiv die größte Herausforderung. Vor kurzem haben wir auf einem Berggipfel in Italien gedreht.
CHRISTIAN: Mein erstes Editorial Shooting hat mich auf jeden Fall sehr herausgefordert! Das gebuchte Model kam mit kompletten anderen Haaren, als angegeben. Der geplante Look konnte somit nicht umgesetzt werden. Alle waren super aufgeregt und niemand konnte mehr klar denken. Darauf hin habe ich meinen ganzen Mut zusammen genommen, bin zum Chef gegangen und habe einen komplett neuen und anderen Look vorgeschlagen. Das Model hatte auch noch Extensions, die ich rausnehmen musste. Und voila – aus einer lange Mähne wurde ein zeitloser Bob mit Pony. Am Ende waren alle begeistert und ich stolz!
ANDREW: Ich denke, der Friseurberuf ist der schwierigste Job, den ich je hatte. Ich hatte noch nie einen Job, bei dem ich täglich Herausforderungen hatte, um schöne Ergebnisse zu kreieren und Kunden auf so hohem Niveau zufrieden zu stellen.

Warum habt ihr euch für das Friseurhandwerk entschieden und wie war der Beginn eurer Karriere?

REZA: Ich war 13 und wollte einem Mädchen imponieren. Heute bin ich ihr sehr dankbar dafür.
CHRISTIAN: Ich wollte schon immer Friseur werden. Als kleiner Junge habe ich immer meine Puppen frisiert und geschminkt. Ich denke, jeder wusste was eines Tages aus mir werden würde. Nach meinen Schulabschluss bin ich direkt in den besten Salon der Stadt, um meine Ausbildung dort anzufangen.
ANDREW: Ich wollte seit meiner Jugend Friseur werden, weil ich gerne mit meinen Händen arbeite und kreativ bin. Ich mag es, Schönheit und Freude in die Welt zu bringen.

Wenn ihr kein/e Stylist/in geworden wärt, in welchem Beruf würde man euch heute vorfinden?

REZA: Ich liebe es, wenn alles ordentlich ist und stets bleibt. Daher wäre ich wohl heute Aufräumerin oder Cleaning Women. (lacht)
CHRISTIAN: Ich glaube, ich wäre Kindergärtner oder Modedesigner geworden.
ANDREW: Vor meiner Friseur-Karriere, arbeitete ich im Einzelhandel für große Marken wie Gucci und Saks Fifth Avenue. Wenn ich kein Friseur geworden wäre, würde ich das wahrscheinlich immer noch machen.

Was schätzt ihr an euren Kollegen und was zeichnet euch gemeinsam als Team aus?

REZA: Wir halten in jeder Lebenslage zusammen! Auf uns als Team ist zu 100% Verlass!
CHRISTIAN: Wir sind eine große Familie!
ANDREW: Ich schätze das hohe Maß an Fachwissen und Professionalität meiner Kollegen. Ich denke, dass wir sehr harmonisch zusammenarbeiten und ich genieße jeden Tag an dem ich zur Arbeit komme.
Stillvoll und unverwechselbar
Stillvoll und unverwechselbar

Welchen Trend (aus der Vergangenheit) würdest ihr gerne wiedersehen und warum?

REZA: Modern interpretierte Blocksträhnen und 90‘s Vibes. Was ich momentan sehe, gefällt mir sehr gut!
CHRISTIAN: Die Dauerwelle! Sie bekommt einfach zu wenig Zuspruch!
ANDREW: Im Moment treten viele Trends aus verschiedenen Zeiten in den Vordergrund. Ich bin kein Fan davon, vergangene Trends wiederaufleben zu lassen, sondern eher sie für die Zukunft neu zu interpretieren.

Welchen Teil eures Jobs genießt ihr am meisten?

REZA: Die stetige Abwechslung.
CHRISTIAN: Eine gute Kommunikation zu meinen Kunden.
ANDREW: Der Lieblingsteil meiner Arbeit besteht darin, kreativ mit Kunden zusammenzuarbeiten, um ihre Haarträume zu verwirklichen.

Erzählt uns doch bitte über eure Beziehung zu ILES FORMULA. Wie habt ihr ILES FORMULA entdeckt und welches Produkt ist euer Favorit?

REZA: Mir wurde Iles Formula über die PR Agentur Helena Reich Relations vorgestellt, als ich selbst noch in Festanstellung war. Wendy habe ich dann als Laudatorin, Backstage bei einer Preisverleihung getroffen. Ich war damals für das Styling einer Moderatorin verantwortlich und Wendy hat mir kurzer Hand ihr Serum gereicht. Meine Kundin hat mir drei Tage später gemailt, wie wahnsinnig schön ihr Haar noch sitzen würde und der Frizz nicht wiederkäme! Das hat mich final überzeugt!
CHRISTIAN: Ich hatte vor zwei Jahren eine Master Class mit Wendy höchstpersönlich und habe mich direkt in Iles Formula schockverliebt! Meine Faves: Finishing Serum und das Curl Revive Spray.
ANDREW: Ich kannte Iles Formula nicht (wusste aber natürlich, wer Wendy Iles war!) bevor ich bei Reza Hair anfing. Dann war es Liebe auf den ersten Blick, als ich die Produkte ausprobiert habe! Mein Liebling ist das Finishing-Serum. Ich benutze es bei JEDEM Kunden.
ILES FORMULA Backbar
ILES FORMULA Backbar

Woher bekommt ihr eure Haar-Inspirationen?

REZA: Ich sammle meine Inspirationen in Alben bei Pinterest und Instagram.
CHRISTIAN: Social Media und definitiv aus dem Urlaub, wenn ich in andere Länder reise.
ANDREW: Von den Straßen Berlins. Berlin ist eine pulsierende Underground-Modehauptstadt!

Was wünscht ihr euch für die Zukunft des Friseur-Handwerks?

REZA: Ich wünsche mir Zusammenhalt unter allen Stylisten da draußen!
ANDREW: Ich denke, Nachhaltigkeit ist sehr wichtig für die Zukunft des Planeten und die Zukunft der Haarindustrie. Ich hoffe, dass in den folgenden Monaten und Jahren auch diese grüner wird, Verpackungen und Haarzubehör entwickelt, welches biologisch abbaubar ist und aus recycelten Materialien besteht.

Wie möchtet ihr Nachwuchs finden?

REZA: Der Nachwuchs soll sich über unser Erscheinungsbild angesprochen fühlen und uns ansprechen. Wir freuen wir uns, wenn ambitionierte und kreative Talente auf uns zukommen.

Was macht das Handwerk so attraktiv als Ausbildungsberuf?

REZA: In kaum einem Beruf der Welt erlebt man die volle Bandbreite an Menschen und ihren Geschichten.
ANDREW: Die Friseurlehre ist nur ein Ausgangspunkt und ein erstaunliches Sprungbrett, um in andere Branchen, wie Schönheit und Mode einzusteigen. Alles basiert auf der Grundlehre und wird aus dieser extrapoliert.
Hairstyling, Fashion & Beauty: Eine gemeinsame Grundlehre
Prominentes Klientel (im Bild Musikkünstlerin Loredana) vertraut beim Hairstyling Reza und ihrem Team

Euer Rat an junge Friseure, die gerade erst am Anfang ihrer Karriere stehen?

REZA: Gib niemals auf!
CHRISTIAN: Nicht verzweifeln, wenn es mal nicht klappt und immer weiter an sich arbeiten.
ANDREW: Üben. Üben. Üben. Und nie aufhören zu lernen.

Eure ersten drei Gedanken, wenn ihr das Wort Haare hört?

REZA: Mir wird warm, ich habe Schmetterlinge im Bauch und möchte mehr darüber erfahren.
CHRISTIAN: Leidenschaft, Passion, Antrieb.
ANDREW: Glänzend. Gewellt. Schön.

Was motiviert euch?

REZA: Ich lese extrem viele Ratgeber und Motivationsbücher, schreibe Erkenntnistagebücher und versuche mich stets selbst zu reflektieren. Ich schätze das Streben nach Verbesserung, das spornt mich extrem an.
CHRISTIAN: Meine gute Laune.

ANDREW: Dass ich jeden Tag besser sein muss als am Tag zuvor.

Wenn ihr wählen könntet: Welchen Celebrity würdest ihr gerne umstylen und wie würde dieser danach aussehen?

REZA: Paris Hilton! Ich liebe Extensions und Perücken und finde da geht noch was!
CHRISTIAN: Toni Garrn! Super natürliche Balayage in einem cremigen Blond Ton.
ANDREW: Kate Moss! Ich würde sie wieder richtig blond machen, wie in ihre Werbung für YSL im Jahr 2008.

Was hat euch an ILES FORMULA überzeugt?

REZA: ILES FORMULA überzeugt in seiner Leistung. Die Produkte sprechen zu 100% für sich selbst! Außerdem lieben wir einfach den Duft!
ANDREW: Die Qualität der Haare verbessert sich nach langfristiger und konsequenter Anwendung der Formel von Wendy Iles. Zudem liefern die Produkte einen schönen und natürlichen Glanz.

Seid ihr zufrieden mit den vorhandenen Produkten? Und was würdet ihr gerne von ILES FORMULA sehen?

REZA: Ich bin sehr zufrieden und wünsche mir eine Zapfsäule! 🙂
CHRISTIAN: Ich liebe ILES FORMULA! Die Produkte sind immer an meiner Seite und da auch nicht mehr wegzudenken.
ANDREW: Die aktuelle Produktauswahl ist großartig und mir fehlt soweit nichts mehr. Ich bevorzuge eine Produktlinie, die sich auf 5-6 Produkte konzentriert, die wirklich sehr gut und leistungsstark sind, anstatt 30 Produkte, die “nur okay” sind.

Wie und welche Maßnahmen setzt ihr konkret in der Corona-Zeit um, um eure Kunden und euch selbst zu schützen?

REZA: Wir achten penibelst auf alle Sicherheitsvorkehrungen!
CHRISTIAN: Wir haben ein perfektes Hygiene-Konzept für den Salon zusammengestellt.
ANDREW: Wir befolgen alle Vorschriften, die die deutsche Regierung für Friseure festgelegt hat. Wir waschen uns mehrmals am Tag die Hände und tragen Masken. Wir desinfizieren nach jedem Kunden alle Stühle, Waschbecken und Werkzeuge.

Welche Trends seht ihr momentan am meisten?

REZA: Ich sehe keinen konkreten Trend, allerdings radikale Veränderungen und viele Pastelltöne.
CHRISTIAN: Face Framing und klassische Balayage.
ANDREW: Die heutige Trends bewegen sich in zwei Richtungen: grell und farbenfroh oder weich und natürlich. Ich liebe es, beide Arten von Haaren zu machen!
Haar in Pastell
Haar in Pastell

Sind Haare in der aktuellen Zeit wichtiger als sonst, da die Hälfte des Gesichts durch die Maske verdeckt wird?

REZA: Absolut! Und unsere Kunden sind auch viel mutiger als sonst!
CHRISTIAN: Haare sind immer wichtig! Sie sind die Flagge der Seele.
ANDREW: Da das Gesicht bedeckt und das Make-up reduziert ist, ist es wichtiger denn je, eine schöne Farbe, den perfekten Schnitt und gesund aussehendes Haar zu haben.

Wo liegt eure persönliche Expertise? Koloriert, schneidet oder stylt ihr lieber?

REZA: Mein Kundenstamm besteht aus Langhaar, Blond und Extensions.
CHRISTIAN: Ich bin ein leidenschaftlicher Colorist.
ANDREW: In erster Linie definitiv ein Colorist.
Andrew_Christian_Reza_Hair_Berlin

Andrew & Christian: Leidenschaftliche Coloristen

Was war euer liebster Moment im Salon/mit dem Team und warum?

REZA: Ende des Jahres gemeinsam auf das Vollbrachte anzustoßen.
CHRISTIAN: Zusammen am Set von GNTM zu arbeiten war für mich ein Magic Moment.
ANDREW: Ich liebe unsere monatlichen Meetings, wenn wir uns alle ein bisschen entspannen, viel lachen und über den Salon sprechen können.

Ein Beitrag von

ILES FORMULA Member Viktoria

Teilen Sie mit uns Ihren ILES FORMULA Moment auf Instagram und taggen Sie @ilesformula_hair sowie den Hashtag #ilesformula

Interesse an unserem Newsletter?

* notwendig

Bitte klicken Sie hier, wenn wir Sie über Produkte und Werbekampagnen von ILES FORMULA per E-Mail informieren dürfen.

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Sie möchten Zugang zu unserem Pressebereich?

    Ich benötige Informationen für:


    Hiermit erteile ich ILES FORMULA die Erlaubnis mich zu kontaktieren.