Haarausfall - It is that time of the year again!

5 Lösungen gegen (jahreszeitlich bedingten) Haarausfall

Haarausfall – eines der unliebsamsten Phänomene, wenn es um Beauty und die eigene Zufriedenheit mit dem Haar geht. In Zahlen gesprochen sind die Männer allerdings schlechter dran: 70 % aller Männer sind laut Statistiken von Haarausfall betroffen. Allerdings verlieren auch mehr als 40 % aller Frauen zu viel Haar, das sind mehr als jede dritte Frau. Haben Sie auch schon den Satz „bis zu hundert Haare pro Tag sind normal“ gehört? Bedingt durch Stress, hormonelle Schwankungen oder mangelnde Nährstoffversorgung durch die individuelle Ernährung stimmt diese Zahl tatsächlich. Aber wieso verlieren wir im Herbst und Winter mehr Haar und wie kann dem entgegengewirkt werden?
Gründe für jahreszeitbedingten Haarausfall gibt es viele. Die gute Nachricht: Es gibt mindestens genauso viele Tipps und Lösungsansätze. Gerade in den dunkleren Jahreszeiten fehlt es Ihrem Körper an Vitamin D – über 80% der Deutschen haben laut verschiedener Studien einen Vitamin D-Mangel. Das wirkt sich auch auf die Haare auf, wodurch sie an den Wurzeln schwächer werden. Außerdem sind sie anderen Temperaturen ausgesetzt, was sich negativ auf ihr Wachstum auswirken kann. Durch spezielle aber natürliche Pflegeprodukte, sowie ein paar simple Veränderungen ist es möglich diesen Ausfall zu reduzieren und der Kopfhaut ein wenig Erholung und Wellness zu schenken.

1. Die Wahl der richtigen Haarpflegeprodukte

Die Wahl des richtigen Haarproduktes ist der erste Schritt zur Minimierung des Risikos. Zu viele unterschiedliche Produkte, Bleichen oder anderes, intensives Styling können Haarausfall begünstigen. Um UV-, Hitze- oder auch Kälteschäden zu vermeiden kann der Schutz durch das ILES FORMULA Serum helfen. Alle Produkte von ILES FORMULA sind komplett frei von Silikonen, Sulfaten und Parabenen und beschweren das Haar nicht, sondern erhalten die nötige Unterstützung zu jeder Jahreszeit und für jeden Style. Mit ILES FORMULA geben Sie Ihrem Haar jeden Tag die besten Inhaltsstoffe und die höchste Performance an Pflege, die Sie bekommen können.
Durch die spezielle Kombination aus allen drei Produkten erhält Ihr Haar genau den Support, den es benötigt. Das SHAMPOO ist durch seine antioxidantienreichen Inhaltsstoffe der perfekte erste Step, um das Haar von negativen Umwelteinflüssen, Feinstaub und Rückständen zu befreien. Im nächsten Step sorgt der der CONDITIONER für die Reparatur und Revitalisierung. Verwenden Sie das FINISHING SERUM bei feuchtem oder trockenem Haar um es vor Hitze, UV-Strahlen und Kälte zu schützen. Verwenden Sie Kämme mit abgerundeten Kammzinken, wie beispielsweise den ILES FORMULA Kamm um Pflegeprodukte optimal in den Haarlängen zu verteilen.
ILES FORMULA SIGNATURE COLLECTION BOX

2. Eine gesunde und ausgewogene Kost

Neben der Pflege spielt auch Ihre Ernährung für die Haargesundheit eine nicht zu unterschätzende Rolle. Der Nährstoffmangel, der ein einseitiger Speiseplan mit sich bringt, schlägt sich auch auf dem Kopf nieder. Zink, Eisen, Biotin und Proteine sind als Vitalstoffe essenziell für Ihr Haarwachstum. Trinken Sie ausreichend Wasser und ungesüßten Tee um so Giftstoffe aus dem Kreislauf zu schwemmen. So kann auch einer Übersäuerung, die es durch die ein oder andere Sünde in der vorweihnachtlichen Zeit in Ihren Ernährungsplan geschafft haben könnte, entgegengewirkt werden.

3. Ausreichend Bewegung und frische Luft

Der nächste Lösungsansatz ist nicht nur sinnvoll um dem jahreszeitlichen Haarausfall entgegen zu wirken, sondern auch um der Seele und dem restlichen Körper etwas gutes zu tun. Es ist nicht immer leicht sich bei ungemütlichen nasskalten Temperaturen vor die Tür zu begeben, aber ein wenig Sport und frische Luft sorgt für eine verbesserte Durchblutung, wodurch die Zellfeinde in Ihrem Kreislauf einfacher abgewehrt und ausgeschieden werden können.

4. Stress vermeiden und öfter mal Durchatmen

Neben den äußeren Einwirkungen spielt aber vor allem die Pflege Ihres Inneren eine große Rolle. Auch wenn der Weihnachtsstress quasi vor der Tür steht – achten Sie auf sich! Falls der Stress zu lange andauert können Stresshormone nicht mehr abgebaut werden. So steigt die Konzentration von bestimmten Botenstoffen in der Kopfhaut an, wodurch es zu Störungen im Haarwachstum oder gar zum Ausfall kommen kann. Entspannungstechniken wie Yoga, Meditation oder natürliche Beruhigungsmittel wie Lavendelöl können hier wertvolle Helfer sein.

5. Last but not least - Geduld

Nach diesen vier Optimierungsvorschlägen ist Geduld der wichtigste Faktor. Geben Sie Ihrem Körper Zeit und die nötige Unterstützung um auf die Veränderung zu reagieren. Falls Sie bereits alle Tipps befolgen und trotzdem unter extremen Haarausfall leiden, ist es sinnvoll einen Arzt zu Rate zu ziehen. Der richtige Ansprechpartner für Sie ist in diesem Fall der Hautarzt.

Ein Beitrag von

ILES FORMULA Member Elise

Teilen Sie mit uns Ihren ILES FORMULA Moment auf Instagram und taggen Sie @ilesformula_hair sowie den Hashtag #ilesformula

Interesse an unserem Newsletter?

* notwendig

Bitte klicken Sie hier, wenn wir Sie über Produkte und Werbekampagnen von ILES FORMULA per E-Mail informieren dürfen.

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Sie möchten Zugang zu unserem Pressebereich?

    Ich benötige Informationen für:


    Hiermit erteile ich ILES FORMULA die Erlaubnis mich zu kontaktieren.